AA

Nationalfeiertag: Staus vorprogrammiert

&copy APA
&copy APA
Der anstehende Nationalfeiertag am kommenden Mittwoch dürfte einmal mehr auch für zahlreiche Verkehrsbehinderungen verantwortlich sein - Staus sind quasi vorprogrammiert.

Im Zuge der Bundesheerveranstaltungen am Wiener Heldenplatz kommt es bereits am Montag zu Behinderungen, wenn der Panzerkonvoi des Bundesheeres in der Hauptstadt einmarschiert, teilte das Militärkommando Wien mit.

Die Kampfpanzer werden zwischen 10.00 und 11.00 Uhr von der A4 kommend in Richtung Heldenplatz unterwegs sein. Mit Komplikationen könnte dabei auf der Route der Kettenfahrzeuge, nämlich Schüttelstraße, Untere Donaustraße, Aspernbrücke, Stubenring, Parkring, Schubertring, Kärntnerring, Opernring, Burgring und schließlich am Heldenplatz zu rechnen sein.

Viel Geduld brauchen Autofahrer auch am Nationalfeiertag selbst. Nach Angaben der ÖAMTC-Informationszentrale sind am Mittwoch zahlreiche wichtige Hauptverbindungen in Wien wegen der Feier zum 50-Jahresjubiläum der Republik Österreich samt Bundesheerparade gesperrt. Auch die Öffis rund um den Ring sind laut ÖAMTC betroffen. So werden die Ringlinien eingestellt bzw. kurzgeführt, dafür werden allerdings die U-Bahn-Linien verstärkt.

Generell wird empfohlen, sich rechtzeitig über Ausweichstrecken zu informieren und zur Veranstaltung selbst nur öffentlich anzureisen. Mit Parkmöglichkeiten sollte nicht gerechnet werden.

Die Sperren im Einzelnen:

10 bis 17 Uhr:

Sperre des Rings zwischen Operngasse und Schottengasse.

12.30 bis 13.30 Uhr:

A 4, Ost Autobahn, Richtung Wien, ab Schwechat; A 23, Südost Tangente, Richtung Süden, im Bereich Zentrum sowie die Abfahrt Zentrum und die Auffahrt St. Marx; A 23 Richtung Kagran, Abfahrt Gürtel.

16 bis 17 Uhr:

A 23, in beiden Richtungen, im Bereich Gürtel und die Abfahrt zur A 4; Ost Autobahn, Richtung Ungarn, bis Schwechat. Weiters werden Dampfschiffstraße, Weißgerber und Erdberger Lände gesperrt. Damit ist die Zufahrt zum Flughafen über diese Strecke und weiter über die A 4 nicht möglich. Der ÖAMTC empfiehlt über den Handelskai und Schwechat auszuweichen.

Im Wiener Innenstadtbereich sind folgende Straßen von 12.45 bis 17 Uhr gesperrt:
Ring und Franz-Josefs-Kai, Untere und Obere Donaustraße, Prinz-Eugen-Straße, Schüttelstraße und Landstraßer Gürtel. Der Heumarkt ist wegen Bauarbeiten Richtung Schwarzenbergplatz nicht befahrbar!

Laut ÖAMTC wird es am Ring und Kai aber Querungsmöglichkeiten geben (etwa Johannesgasse, Kärntnerstraße, Operngasse, Börsegasse bzw. die Donaukanalbrücken).

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Nationalfeiertag: Staus vorprogrammiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen