NASA: Mondstation geplant

Die US-Raumfahrtbehörde NASA will eine Mondstation bauen. Wahrscheinlich werde der Nordpol des Erdtrabanten als Standort ausgewählt werden, teilte die NASA in Cape Canaveral mit.

Der Baubeginn ist nach einer Reihe von Flügen zum Mond geplant, die bis 2020 starten soll.

An den Polen des Mondes ist es wärmer als etwa am Äquator. Zudem scheint an den Polen länger die Sonne, was die Stromversorgung mit Solaranlagen erleichtern würde. In der Mondstation sollen wissenschaftliche Experimente durchgeführt werden. Außerdem könnte sie als Testumgebung für Technologien dienen, die die NASA für künftige Reisen zum Mars verwenden will.

Die USA werden für das Projekt auch Partner aus dem Ausland suchen. Schon jetzt arbeitet die NASA unter anderem mit Deutschland zusammen.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • NASA: Mondstation geplant
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen