Nadine Beiler von wütenden Plöchl-Fans attackiert

©ORF/Milenko Badzic
Und zwar verbal. Nachdem Nadine Beiler vergangenen Freitag das Ticket zum Songcontest lösen konnte und somit Lukas Plöchl mit seinen Trackshittaz in die Schranken wies, reagierten Plöchl-Fans recht ungehalten.
Nadine zum Song Contest
Österreichs Song 2011

So stellt man sich das Siegen wohl nicht vor. Nadine Beiler gewann vergangenen Freitag die Show „Düsseldorf wir kommen!“. Das Publikum entschied sich per Televoting für die einstige Starmania-Siegerin und gegen Helden von Morgen-Teilnehmer Lukas Plöchl.

Nadine Beiler wird auf Facebook beschimpft

Wie auf der Website „oe24.at“ berichtet wird, wünschen ihr nun einige Plöchl-Fans den Tod. Und zwar auf YouTube und via Facebook-Postings. Ein Freund von Nadine Beiler berichtete: „Am Samstag in der Nacht habe ich mich eingeloggt. Da stand dann etwa: ‚Nadine Tod‘.“Lukas Plöchl selbst hat mit diesen Aussagen seiner Fans natürlich nichts zu tun.

Bis Sonntag waren alle Anti-Nadine Beiler Nachrichten gelöscht

Die Betreiber der Website konnten solche Aussagen nicht durchgehen lassen. Deshalb waren alle Anti-Nadine Botschaften am Sonntag schon verschwunden. Es wird aber weitergepostet, zwar nicht mehr so vulgär, Nadine Beiler wird aber auch nicht mit Samthandschuhen angefasst. „Nadine spüt Schas und is a Schande für Österreich“, wird laut „oe24“gepostet.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Nadine Beiler von wütenden Plöchl-Fans attackiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen