Nachfolgeverein gegründet

Nach dem endgültigen Aus des österreichischen Fußballmeisters FC Tirol ist am Freitag ein neuer Verein mit dem vorübergehenden Titel "FC Wacker Tirol" gegründet worden.

Am Samstag wollen die Antragsteller “wichtige Details” wie etwa die Präzisierung der Statuten und die Bestimmung der handlenden Organe (unter anderem Präsident und Vorstandsmitglieder) besprechen. “Dem Neustart des Tiroler Spitzenfußballs steht nichts mehr im Wege”, erklärten die Proponenten des neuen Fußballvereins, der Tiroler Sportlandesrat Günther Platter und Innsbrucks Sport-Stadtrat Michael Bielowski. “Sobald alle Fragen der Vereinsgründung geklärt und die handelnden Organe bestimmt sind, wird sich die Politik wieder gänzlich aus dem operativen Bereich zurückziehen”, betonten die beiden Politiker.

Ihre Aufgabe würden sie nicht darin sehen, “Vorgaben zu machen”. Sowohl Platter als auch Bielowski sei es lediglich um die “Initialzündung” gegangen. Diese sei nötig gewesen, “um alle Fristen bezüglich der Nachwuchsmannschaften und der Spielgemeinschaft einzuhalten”. “Unser Wunsch für den neuen Verein ist eine breite Mitgliederbasis, bei der Empfehlungen und Wünsche willkommen sind”, meinten Platter und Bielowski.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Nachfolgeverein gegründet
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.