Nachbarn konnten Wohnungsbrand in Bezirk Melk löschen

Neun Personen wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht.
Neun Personen wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. ©APA-FOTO: HANS KLAUS TECHT
Aufmerksame Nachbarn konnten in der Nacht auf Sonntag die Wohnung einer sechsköpfigen Familie löschen. Die Bewohner sowie drei Helfer wurden nur leicht verletzt.

In der Wohnung einer sechsköpfigen Familie in Pöchlarn (Bezirk Melk) ist in der Nacht auf Sonntag ein Feuer ausgebrochen. Laut Rotem Kreuze konnte der Kleinbrand von drei Nachbarn gelöscht werden. Neun Personen – darunter die Familie mit einem Kleinkind und drei Helfer – wurden leicht verletzt. Sie wurden an Ort und Stelle versorgt und in die Spitäler Melk und Amstetten gebracht.

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Nachbarn konnten Wohnungsbrand in Bezirk Melk löschen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen