Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nach Wintereinbruch im Westen: Wechselhaftes Wetter im Raum Wien

Das Wetter im Raum Wien wird sehr wechselhaft.
Das Wetter im Raum Wien wird sehr wechselhaft. ©APA/AFP (Sujet)
In der Nacht auf Dienstag gab es in Westösterreich einen kräftigen Wintereinbruch mit Schneefall bis in tiefe Lagen - damit ist es nun aber schon rasch wieder vorbei. Nach dem hartnäckigen Nebel im Raum Wien soll es laut UBIMET besonders hier bald wieder sonnig werden, allerdings stellt sich in den kommenden Tagen eine unbeständige und milde Wetterlage ein.

Im Osten soll es besonders am Mittwoch sonnig werden und die Temperaturen auf 7 bis 16 Grad steigen.

Wetter im Osten: Von Regen über Nebel und Wind bis Sonne alles möglich

Am Donnerstag kann es auch im östlichen Flachland zeitweise regnen. Bei lebhaftem Westwind bleibt es aber mild mit 8 bis 17 Grad.

Am Freitag wird es wieder trüb und regnerisch. In Wien und im Wiener Becken gibt es kräftigen bis stürmischen Westwind und Temperaturen zwischen 10 und 17 Grad.

Während es am Wochenende im Westen bereits wieder überwiegend sonnig wird, sorgen die Überreste der Warmfront im Osten am Samstag für viele Wolken und es kann noch zeitweise leicht regnen. Am Sonntag setzt sich dann aber auch hier das Hochdruckwetter durch, allerdings halten sich im Flachland oft zähe Nebelfelder. Die Temperaturen liegen zwischen 10 und 19 Grad.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Nach Wintereinbruch im Westen: Wechselhaftes Wetter im Raum Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen