Nach Unfall auf der A4: Strecke Richtung Wien wieder einspurig befahrbar

Nach dem Unfall auf der A4 ist eine Spur wieder befahrbar
Nach dem Unfall auf der A4 ist eine Spur wieder befahrbar ©APA (Sujet)
Nach dem Lkw-Unfall auf der A4: Wie die ASFINAG kurz vor 14:30 Uhr meldete, ist die Unfallstelle auf der A4 bei Bruck/Leitha in Richtung Wien ab sofort wieder für alle Fahrzeuge einspurig passierbar. Bis auf einen Unfall-Lkw konnten bereits alle Unfall-Autos geborgen werden.

Beim letzten Lkw gestaltet sich die Bergung schwieriger, da Teile des Lkw ausgebaut werden müssen.

A4 noch Stunden nicht befahrbar

Wie die ASFINAG meldete, arbeiten die Einsatzkräfte vor Ort und die zuständige ASFINAG Autobahnmeisterei Schwechat mit Hochdruck an der Bergung des letzten Lkws und der nachfolgenden Reinigung der Fahrbahn. Derzeit wird von einer Gesamtfreigabe der A4 in rund zwei Stunden ausgegangen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Nach Unfall auf der A4: Strecke Richtung Wien wieder einspurig befahrbar
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen