Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nach Raub in Wien Döbling überwältigt

APA
APA
Am 16.03.2008, um 22:40 Uhr, wurde der 36-jährige Kellner eines Kaffees in Wien 19., Döblinger Hauptstraße von einem 17-jährigen Schüler aus Wien 9., mit einer Gaspistole bedroht.

Der Bursche raubte seinem Opfer die Kellnerbrieftasche und wollte Reißaus nehmen. Der Verdächtige war mit einer Sturmhaube maskiert und hatte gewartet, bis der Kellner nach Sperrstunde das Lokal verlassen hatte.

Zeuge der Tat wurde allerdings ein 33-jähriger Wiener Polizist außer Dienst, der den Täter verfolgte und ihn, obwohl er ebenfalls mit der Faustfeuerwaffe bedroht wurde in der Schegargasse überwältigen konnte.

Eine alarmierte Funkwagenbesatzung nahm den Verdächtigen schließlich fest. Die geraubte Brieftasche und die Tatwaffe wurden sichergestellt.

Die Amtshandlung führt das Kriminalkommissariat West.

Döblinger Hauptstr., 1190 Wien, Austria
Schegargasse, 1190 Wien, Austria

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Nach Raub in Wien Döbling überwältigt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen