Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Nach Ostern beginnt schon die Vorbereitung auf South Alabama"

©Privat
Die 17-jährige Schrunserin Leonie Salzgeber hofft im Interview trotz dem Coronavirus im Sommer nach Amerika zu fliegen
Leonie Salzgeber nach Amerika

INTERVIEW MIT FC DORNBIRN KAPITÄNIN LEONIE SALZGEBER

Im großen Interview zu den Osterfeiertagen nimmt die Montafonerin Leonie Salzgeber zu der derzeitigen sportlichen Situation der Frauenmannschaft von FC Dornbirn, dem ÖFB U-19-Nationalteam, ihrer bevorstehenden vierjährigen Zeit in Amerika und Ostern in der Region Montafon Stellung.

Wäre das schlimm wenn Leonie Salzgeber bis zum Juli wo sie dann nach Amerika geht kein Spiel mehr mit dem FC Dornbirn bestreiten würde?

LEONIE SALZGEBER. Schlimm ist das falsche Wort aber es wäre sehr, sehr schade! Es ist immer wieder aufs Neue besonders dieses tolle Team als Kapitänin auf den Platz zu führen und gemeinsam zu spielen. Das bewusst noch ein letztes Mal genießen zu können wäre schon sehr schön und wichtig für mich.

Gibt es noch zwei Saisonziele mit FC Dornbirn?

LEONIE SALZGEBER. Das Double wie in der letzten Saison zu holen war und ist unser großes Ziel, sowie dann folglich den Aufstieg in die zweite Bundesliga zu schaffen. Wir waren bzw. sind auch auf dem besten Wege dorthin, doch die derzeitige Situation ist für uns alle Neuland und wir wissen nicht wie es weiter gehen wird. Es liegt momentan nicht in unseren Händen, sondern in denen des ÖFB, die derzeit nach Lösungen suchen. Ich hoffe natürlich dass wir zumindest noch einen der zwei Bewerbe zu Ende spielen können und Notfalls die Herbsttabelle als Endtabelle gewertet wird.

Der Fußball ruht, aber die Matura geht über die Bühne, wie lautet dein Fazit?

LEONIE SALZGEBER. Ich hoffe, dass wir alle zu unserem Abschluss kommen. Der derzeitige Stand (schriftliche Matura am 25. Mai) wäre zeitlich vollkommen akzeptabel. Die Jahresnoten der 8ten Klasse würden als Note für die mündliche Matura gewertet. Dann wären wir Anfang Juni fertig und alles wäre noch gut in meinem zeitlichen Rahmen. Jetzt heißt es einfach die Quarantäne sinnvoll zum Lernen nutzen.

Wie hält sich Leonie fit, gibt es ein spezielles Trainingsprogramm?

LEONIE SALZGEBER. Diese Zeit ist jetzt sehr wichtig. Neben dem täglichen Training achte ich derzeit sehr darauf, genügend Schlaf zu bekommen und auch viel mit Life Kinetik zu arbeiten. Zusätzlich zu meinem persönlichen Programm, welches aus einigen Laufeinheiten, Stabiübungen, Workouts, Ballhandling und Technikübungen besteht, bekommen wir vom Verein eine gewisse Challenges. Diese müssen wir in einem bestimmten Zeitraum bewältigen. Manche sind teilweise anspruchsvoller und dann wieder teils eher etwas für den Humor. Nach Ostern geht für mich die Vorbereitung für die neue Saison in Amerika schon los, denn wir bekommen von unserem Athletiktrainer einen Trainingsplan nach welchem wir täglich trainieren müssen, damit ich dann Ende Juli in Topform in den Flieger steige.

Eine unsichere Situation weltweit. Denkst Du das es im Juli trotz der Gesundheitskrise nach South Alabama geht?

LEONIE SALZGEBER. Die derzeitige Situation ist sicherlich alles andere als angenehm und bringt viel Unsicherheit mit sich. Dennoch bin ich einfach nur froh, dass es meinen Liebsten gut geht und wir alle gesund sind, dass ist nämlich Priorität Nummer 1. Nach dem derzeitigen Stand würde sich alles gut ausgehen, aber ich weiß nicht wie sich die Situation im Allgemeinen und speziell in Amerika entwickelt und wie es dann schlussendlich mit meiner Einreise sein wird und ob die Universität öffnen kann bzw. darf. Ich sage immer, es wird alles so kommen wie es kommen soll.

Wie ist dort derzeit die Situation mit dem Coronavirus?

LEONIE SALZGEBER. South Alabama liegt ja im Süden an der Küste und ist nicht so stark betroffen wie beispielsweise die Metropole New York oder große wirtschaftliche Zentren die eher im Landesinneren liegen. Durch wöchentliche Videokonferenzen informieren uns die Coaches immer mit dem neusten Stand. Derzeit haben sie eine ähnliche Situation wie wir hier in Österreich. Die Schulen und Universitäten sind geschlossen, aber leider halten sich die Amerikaner nicht so sehr an das zu Hause bleiben wie wir es tun.

Wie schaut es mit dem Nationalteam aus?

LEONIE SALZGEBER. Der zweiwöchige U19 Nationalteamlehrgang im März in Portugal war sehr lehrreich und intensiv. Unter besten Wetter- und Trainingsbedingungen bereiteten wir uns bestens auf die Eliterunde vor. Das Erlernte wurde dann in zwei Testspielen zum einen im sehr zweikampfreichen Spiel gegen Tschechien umgesetzt, welches 0:0 ausgegangen ist. Im zweiten Spiel welches 0:1 endete, feierte ich mein Startelfdebüt im U19 Team und spielte als jüngerer Jahrgang über die volle Spielzeit durch. Aufgrund des COVID-19 wurden alle Eliterunden und die EM abgesagt, das heißt, es geht erst im Sommer wieder weiter.

Ostern 2020 im Montafon ist wahrscheinlich für Dich und Deine Familie was besonderes?

LEONIE SALZGEBER. Die aktuelle Situation erlaubt uns leider nicht, Ostern gemeinsam mit der ganzen Verwandtschaft bei Ahna und Ehni zu ferien. Deshalb wird heuer im kleinen Kreise gebruncht und einfach gemeinsam die Zeit genossen. Das beste „Geschenk“ vom Osterhasen ist die Gesundheit meiner Liebsten. (tk)

ZUR PERSON
Leonie Salzgeber
Ab Ende Juli 2020 für vier Jahre nach South Alabama mit Sport und Schule
Ist Studentin am Sportgymnasium Dornbirn, Kapitänin FC Dornbirn Frauen, aktuelle ÖFB U-19-Nationalspielerin
Geboren: 14. Juni 2002
Familie: Mutter Barbara Salzgeber, Landesleitung bei der Fimra Nahrin; Vermieterin einer Ferienwohnung;
Vater: Stefan Salzgeber, Seilbahntechniker bei der Silvretta Montafon;
Schwester Ida-Maria Salzgeber, Management&Recht Studium am MCI

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • "Nach Ostern beginnt schon die Vorbereitung auf South Alabama"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen