Nach Kellermorden: Estibaliz C. wird ausgeliefert

Estibaliz C. wird des Mordes an zwei Männern verdächtigt. Jetzt wird sie nach Österreich ausgeliefert.
Estibaliz C. wird des Mordes an zwei Männern verdächtigt. Jetzt wird sie nach Österreich ausgeliefert. ©APA
Jetzt ist es fix: Estibaliz C. wird nach Österreich ausgeliefert. Die 32-jährige Eissalonbesitzerin wird verdächtigt, in 1120 Wien zwei Männer ermordet und einbetoniert zu haben.
Bilder vom Tatort: Oswaldgasse 1
Bilder: Der "Keller des Grauens"

Eissalonbesitzerin Goidsargi E. C. darf an Österreich ausgeliefert werden. Das hat heute, Montag, ein Schwurgericht in Triest beschlossen. Die Frau wird des zweifachen Mordes in 1120 Wien verdächtigt. An der Gerichtsverhandlung vor dem dreiköpfigen Gericht nahm auch die 32-jährige Angeklagte teil, berichtete ihr italienischer Rechtsanwalt Luca Beorchia .

Anwälte erwarten bessere Haftbedingungen in Österreich

Und auch nach dem Richterspruch könne es bis zur Auslieferung von Estibaliz C.noch bis zu fünf Tage dauern. In der Zwischenzeit seien die Anwälte der Spanierin um eine möglichst rasche Auslieferung bemüht, weil die Haftbedingungen in Österreich für schwangere Frauen besser seien als in Italien, so Beorchia.

 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Nach Kellermorden: Estibaliz C. wird ausgeliefert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen