Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nach Hinweis auf Maskenpflicht: Randalierender Wiener bedrohte Deutschen mit dem Tod

Die Polizei nahm den randalierenden Wiener in Gewahrsam.
Die Polizei nahm den randalierenden Wiener in Gewahrsam. ©APA (Sujet)
Ein 50-jähriger Wiener hat laut Medienberichten am Wochenende in einem Zug von Rosenheim nach München randaliert. Offenbar hatte er zuvor mit einer Bekannten Alkohol konsumiert. Als ein 41-jähriger deutscher Passagier einschritt und ihn auf die Maskenpflicht in Zügen hinwies, wurde der Mann offenbar tätlich und stieß Todesdrohungen aus.

Der Mann wurde in München von der Polizei in Gewahrsam genommen. Er wurde mehrfach angezeigt. Ein Zeitpunkt für den Vorfall wurde nicht angegeben.

(APA/Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Nach Hinweis auf Maskenpflicht: Randalierender Wiener bedrohte Deutschen mit dem Tod
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen