Nach Güterzug-Entgleisung: Sperre bei Laaer Ostbahn verlängert

Nach einer Güterzug-Entgleisung ist die Laaer Ostbahn weiterhin gesperrt.
Nach einer Güterzug-Entgleisung ist die Laaer Ostbahn weiterhin gesperrt. ©pixabay.com (Themenbild)
Nach einer Güterzug-Entgleisung Anfang November im Bezirk Mistelbach, ist die Laaer Ostbahn bis 3. Dezember weiterhin gesperrt.

Der Abschnitt zwischen Wolkersdorf und Laa an der Thaya wird bis dahin im Schienenersatzverkehr geführt, teilten die ÖBB am Freitag in einer Aussendung mit. Die Instandsetzungsarbeiten an der Strecke haben sich demnach witterungsbedingt verzögert. Ursprünglich war mit einer Aufnahme des planmäßigen Bahnverkehrs am (heutigen) 30. November gerechnet worden. Laut Aussendung mussten rund 16.000 Schwellen ausgetauscht und vier Weichen repariert werden.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Nach Güterzug-Entgleisung: Sperre bei Laaer Ostbahn verlängert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen