Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nach ausgiebigem Regen: Grillen in Wien wieder erlaubt

Das Grillverbot auf den öffentlichen Plätzen in Wien wurde wieder aufgehoben.
Das Grillverbot auf den öffentlichen Plätzen in Wien wurde wieder aufgehoben. ©Pixabay.com (Sujet)
Wegen Trockenheit und Waldbrandgefahr wurde in Wien ein Grillverbot auf den öffentlichen Grillplätzen verhängt. Nach den ausgiebigen Regenfällen der letzten Tage und Wochen ist dieses ab sofort wieder aufgehoben - unter Berücksichtigung der Corona-Abstandsregeln ist das Grillen auf Wiens öffentlichen Grillplätze somit wieder erlaubt.
Wiens Grillplätze und -zonen im Überblick

In einer Aussendung am Mittwoch lobt die Stadt Wien das vorbildliche und disziplinierte Verhalten der Bevölkerung. Bei den Kontrollen an den Grillplätzen gab es während des Grillverbots kaum Probleme.

Der Forst- und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien bittet um Beachtung der Grillplatzregeln auf den öffentlichen Grillplätzen und -zonen. Da Gräser, Sträucher und Bäume unter der starken Hitzeentwicklung leiden, wird gebeten, beim Grillen auf genügend Abstand zur Vegetation zu achten. Glut und Asche müssen außerdem unbedingt in den bereitgestellten Betongefäßen entsorgt werden, um Brände zu verhindern.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Nach ausgiebigem Regen: Grillen in Wien wieder erlaubt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen