Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mutmaßlicher Opferstockdieb in NÖ festgenommen: Polizei sucht Hinweise

Der Verdächtige war mit diesem Fahrrad unterwegs.
Der Verdächtige war mit diesem Fahrrad unterwegs. ©LPD NÖ
Am 28. Mai konnte in Aggsbach Markt (NÖ) ein mutmaßlicher Opferstockdieb festgenommen werden. Die Polizei sucht nun nach Hinweisen und eventuell Geschädigten.

Ein Bediensteter der Polizeiinspektion Spitz an der Donau nahm am 28. Mai gegen 12.30 Uhr in Aggsbach Markt eine männliche Person wahr, wie diese zu einem Fahrrad ging, das im Eingangsbereich der Pfarrkirche abgestellt war.

Bei der Personenkontrolle konnte der Mann keinen Ausweis aushändigen und machte widersprüchliche Angaben zu seinem Aufenthalt.

Mutmaßlicher Opferstockdieb festgenommen

In einem von dem Verdächtigen mitgeführten Rucksack, sowie in dessen Kappe und Hosentaschen, wurden diverse Gegenstände, die bei Opferstockdiebstählen Verwendung finden sichergestellt. Außerdem wurde ein dreistelliger Bargeldbetrag in zwei Geldbörsen vorgefunden.

Bei der Person handelt es sich um einen 45-Jährigen Mann aus Bulgarien. Er wurde vorläufig festgenommen und zur Polizeiinspektion Spitz an der Donau gebracht. Sämtliche vorgefundene Gegenstände wurden vorläufig sichergestellt.

Ermittlungen gegen 45-Jährigen laufen

In Kärnten sollen laut Polizei bereits Ermittlungen wegen Verdacht des Opferstockdiebstahls gegen den 45-Jährigen laufen. Er bestritt bei seiner Vernehmung jedoch jeglichen Tatzusammenhang mit Diebstählen aus Opferstöcken.

Die Staatsanwaltschaft Krems an der Donau verfügte deshab die Einlieferung des Verdächtigen in die Justizanstalt Krems.

Polizei bittet um Hinweise und sucht Geschädigte

Der Verdächtige dürfte mit dem Fahrrad der Marke “Scott” von Linz in Richtung Wien, auf dem Donauradweg unterwegs gewesen sein. Die Polizei bittet nun um Hinweise zu den Diebstählen und sucht eventuell Geschädigte. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 059133-3451 (Polizeiinspektion Spitz an der Donau) entgegen genommen.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Mutmaßlicher Opferstockdieb in NÖ festgenommen: Polizei sucht Hinweise
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen