Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mutmaßlicher Opferstock-Seriendieb in Klosterneuburg festgenommen

Ein Dieb hatte es auf einen Opferstock in Klosterneuburg abgesehen
Ein Dieb hatte es auf einen Opferstock in Klosterneuburg abgesehen ©BilderBox.com (Sujet)
Am Sonntagnachmittag ist in Klosterneuburg (Bezirk Wien-Umgebung) ein mutmaßlicher Opferstockdieb festgenommen worden. Er gab nach Polizeiangaben zu, die Stiftskirche binnen weniger Tage mehrmals heimgesucht zu haben.

Der Verdächtige wurde in die Justizanstalt Korneuburg eingeliefert.

Münzen aus Opferstock eingesteckt

Ausgeforscht wurde der 38-jährige rumänische Staatsbürger bei einer Personenkontrolle. Laut Landespolizeidirektion NÖ hatte der Mann unzählige Münzen in seiner Jackentasche eingesteckt. Er gestand in der Folge, das Bargeld in den Mittagsstunden aus dem Opferstock der Klosterneuburger Stiftskirche gestohlen zu haben. Die Beute wurde ebenso sichergestellt wie Tatwerkzeug.

Weiterer Diebstahl in Klosterneuburg

Bei der Vernehmung gab der Beschuldigte einen weiteren Opferstockdiebstahl vom Donnerstag in der Stiftskirche zu. Außerdem gestand er einen diesbezüglichen Versuch vom Montag vergangener Woche.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Mutmaßlicher Opferstock-Seriendieb in Klosterneuburg festgenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen