Mutmaßlicher Einbrecher festgenommen: Opfer gesucht

Unter anderem wurde ein Schlüsselbund sichergestellt.
Unter anderem wurde ein Schlüsselbund sichergestellt. ©LPD NÖ
Ein 34-Jähriger konnte im Bezirk Baden festgenommen werden, nachdem er in einer Schule in Möllersdorf eingebrochen war. Bei einer Hausdurchsuchung konnte Diebesgut sichergestellt werden, nach Geschädigten wird gesucht.
Bilder nach dem Einbruch

In der Zeit zwischen 28. September und 1. Oktober soll ein 34-Jähriger aus dem Bezirk Baden in einer Schule in Möllersdorf eingebrochen haben. Ein Hausdurchsuchung am 20. November brachte einen Beamer und einen Schlüssel zum Vorschein, die dem Einbruch zugeordnet werden konnten. Deshalb wurde der Beschuldigte festgenommen.

Außerdem wurde bei der Hausdurchsuchung ein Schlüsselbund sichergestellt, der einem Pkw-Einbruchsdiebstahl in Möllersdorf zugeordnet werden konnte. Der 34-Jähre war nicht geständig. Er wurde auf Anordnung in die Justizanstalt Wiener Neustadt gebracht. Mögliche Geschädigte werden nun gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Traiskirchen unter der Telefonnummer 059133-3313 100  zu melden.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Mutmaßlicher Einbrecher festgenommen: Opfer gesucht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen