Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mutmaßliche Schlepper in Korneuburg festgenommen

Die vier mutmaßlichen Schlepper wurden in Schwechat festgenommen.
Die vier mutmaßlichen Schlepper wurden in Schwechat festgenommen. ©APA (Sujet)
Am 21. Dezember wurden vier mutmaßliche Schlepper in Schwechat festgenommen. Die Männer sollen mehr als 50 Flüchtlinge am Wochenende vor Weihnachten von Ungarn nach Österreich geschleust haben.

Wie die Landespolizeidirektion Niederösterreich mitteilte, wurden den in der Justizanstalt Korneuburg Inhaftierten im Alter von 24, 39, 44 und 51 Jahren zwischen dem 19. und 21. Dezember insgesamt drei mit drei Fahrzeugen durchgeführte Schleppungen nachgewiesen. Außerdem hatten die Beschuldigten einen großen Bargeldbetrag bei sich.

Mutmaßliche Schlepper festgenommen

Die Verdächtigen, zwei Rumänen und zwei Portugiesen, waren am 21. Dezember auf einem Parkplatz in Schwechat festgenommen worden. 20 Syrer, die in ihrer Begleitung waren, stellten Asylanträge.

Die Schlepper-Route habe in Etappen von der Türkei nach Österreich geführt. Ermittlungen des Landeskriminalamtes hinsichtlich weiterer Mittäter bzw. der Schlepperorganisation seien noch im Gang.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Mutmaßliche Schlepper in Korneuburg festgenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen