Mutmaßlicher Heroin-Dealer festgenommen

Ein Nigerianer mit dem Spitznamen „Kelly“ soll von Anfang Mai bis Anfang Juli 2007 vorwiegend in Autobuslinien in Wien-Meidling mit Heroin gehandelt haben, berichtete die Sicherheitsdirektion.

Dem Verdächtigen sei bisher der Verkauf von zumindest 24 Gramm Heroin nachgewiesen worden, so die Polizei. Der 20-Jährige wurde in die Justizanstalt Wien-Josefstadt eingeliefert.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Mutmaßlicher Heroin-Dealer festgenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen