Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Munition im Spind: Buckingham-Wache festgenommen

Mann wurde suspendiert
Mann wurde suspendiert
Weil in seinem privaten Spind Munition gefunden wurde, ist ein Mitglied der Wachmannschaft des königlichen Buckingham-Palasts in London festgenommen worden. Der Mann habe den Vorrat offenbar aus den Beständen der Truppe beiseitegeschafft, teilte die Polizei in der britischen Hauptstadt am Donnerstag mit. Der Verdächtige habe nicht zur Leibwache der Königsfamilie gehört.


Im Zuge der Ermittlungen sei auch die Wohnung des Mannes durchsucht worden. Das Mitglied der Garde werde suspendiert, hieß es. Die Munition war bereits vor mehreren Wochen von Kollegen des Mannes entdeckt worden.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Munition im Spind: Buckingham-Wache festgenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen