Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mütter vererben Alzheimer-Risiko an Kinder

Mütter vererben Alzheimer-Risiko.
Mütter vererben Alzheimer-Risiko. ©APA
Das Risiko an Alzeimer zu erkranken wird von der Mutter weitervererbt. Das hat jetzt ein internationales Forscherteam von der Klinik für Neurologie der Universität Magdeburg herausgefunden.

Es besteht ein Zusammenhang zwischen der mütterlichen Vererbungslinie und der Entstehung der Alzheimer Demenz. Personen, deren Mutter oder Großmutter an der Erkrankung litten, haben demnach ein größeres Risiko, selbst an Alzheimer zu erkranken. Das hat jetzt ein internationales Forscherteam um den Arzt und Molekularbiologen Jens Pahnke von der Klinik für Neurologie der Universität Magdeburg herausgefunden.

Neues Alzheimer-Gen entdeckt

Dieselbe Arbeitsgruppe hatte bereits vor einem halben Jahr ein neues Alzheimer-Gen entdeckt. In Mausversuchen konnten die Forscher aus den USA, Kanada, Frankreich und Deutschland nun nachweisen, dass Tiere mit hochaktiven Mitochondrien bis zu 80 Prozent weniger giftige Ablagerungen im Gehirn hatten, als Kontrolltiere mit geringer aktiven Mitochondrien. Mitochondrien funktionieren wie kleine Energiekraftwerke in Zellen und werden nur von der Mutter weitervererbt.

(Red./APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Mütter vererben Alzheimer-Risiko an Kinder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen