Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Mösle" frauenfreundlich

©VMH/ Arno Meusburger
Götzis - Mit der Erweiterung der Tribüne im Götzner Möslestadion hat die Sportstätte auch Umkleideräume für Mädchen und Frauen bekommen.

Diese und andere Verbesserungen wie die Sanierung des gesamten Sanitärbereichs, der neuen, zirka 250 Besuchern Platz bietenden „Wirtschaftsbox“ sowie dem viel funktioneller und schöner gestalteten Eingangsbereich feierten zahlreiche Sportfreunde. Nach der von Pfarrer Toni Oberhauser zelebrierten Festmesse würdigten Walter Joschika von der Sportgemeinschaft, FC-Obmann Egon Moser sowie Bürgermeister Werner Huber und Landesrat Sigi Stemer die 1,4 Millionen-Investition. Wolfgang Berchtold stellte 22 sehr erfolgreiche Aktive der Sportgemeinschaft aller Altersklassen vor.

Rahmenprogramm

Danach gab es ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm und so manches gemütliche Beisammensein in und vor der Wirtschaftsbox. Dort tummelten sich neben der Landtagsabgeordneten Miriam Jäger auch Bürgermeister Gottfried Brändle , die Gemeinderäte Clemens Ender und Christoph Kurzemann , Sportgemeinschafts-Ehrenobmann Werner Ströhle sowie Jürgen Loacker (Organisation), Natascha Loacker und Markus Brugger (beide Wirtschaft) vom FC.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • "Mösle" frauenfreundlich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen