Motorradunfälle in Niederösterreich forderten zwei Verletzte

Am Wochenende kam es zu zwei Motorradunfällen in Niederösterreich.
Am Wochenende kam es zu zwei Motorradunfällen in Niederösterreich. ©bilderbox.com (Sujet)
Am Wochenende ereigneten sich zwei Motorradunfälle in Niederösterreich. Ein Motorradlenker wurde dabei schwer verletzt.

Am 28. Juni kollidierte ein 47-jähriger Motorradfahrer gegen 15.00 Uhr in Hirschwang (Bezirk Neunkirchen) in einer Linkskurve mit einer Betonleitwand.

Er verletzte sich laut Polizei schwer und wurde mit dem Notarzthubschrauber in das Landesklinikum Wiener Neustadt geflogen.

Zwei Motorradunfälle in NÖ am Wochenende

Ebenfalls am 28. Juni gegen 15.50 Uhr ereignete sich in Strengberg (Bezirk Amstetten) ein weiterer Motorradunfall. Ein 77-jähriger Pkw-Lenker übersah bei einer Parkplatzausfahrt in Richtung Amstetten einen 25-jährigen Motorradfahrer.

Es kam zu einer Kollision, bei der sich der Motorradfahrer Verletzungen zuzog und ebenfalls mit dem Rettungshubschrauber in der Landesklinikum Amstetten geflogen wurde. Der Pkw-Lenker blieb dabei unverletzt.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Motorradunfälle in Niederösterreich forderten zwei Verletzte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen