Motorradfahrer nach Unfall aus Flammen gerettet

Zu einem schweren Zusammenstoß zwischen einem Motorrad und einem Milchtankwagen ist es am Mittwochabend in Niederösterreich im Bezirk Amstetten gekommen.

Der 32-Jährige Biker musste vom 39-jährigen Lkw-Lenker aus den Flammen des explodierten Motorradtankes gezogen werden. Laut Sicherheitsdirektion Niederösterreich war der Verunfallte aus ungeklärten Umständen gegen das Heck des Milchsammelwagens geprallt und ohne Bewusstsein schwer verletzt liegen geblieben.

Der Lenker des Tankwagens hielt sofort an, zog den Motorradfahrer aus den Flammen und leistete Erste Hilfe. Der Verletzte wurde von der Rettung ins Krankenhaus eingeliefert.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Motorradfahrer nach Unfall aus Flammen gerettet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen