Motorradfahrer im Bezirk Mistelbach tödlich verunglückt

Mistelbach: Lenkerin übersah Biker
Mistelbach: Lenkerin übersah Biker ©Bilderbox/Symbolbild
In Niederösterreich im Bezirk Mistelbach kam es zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine Pkw-Lenkerin hatte beim Überholen einen Motorradfahrer übersehen und stoß mit dem Biker zusammen. Dieser kam bei dem Unfall ums Leben.

Ein Biker ist am Donnerstag, den 9. August auf der L20 bei Unterstinkenbrunn im Bezirk Mistelbach ums Leben gekommen. Eine 20-jährige Pkw-Lenkerin hat den Motorradfahrer beim Überholen übersehen, es kam zum Zusammenstoß.

Mistelbach: Lenkerin übersah Biker

DIe Autofahrerin war gegen 9.00 Uhr morgens von Unterstinkenbrunn in Richtung Stronsdorf unterwegs. Als sie einen vor ihr fahrenden Pkw überholen wollte, übersah sie den entgegenkommenden Motorradfahrer. Trotz Vollbremsung prallte der 60-jährige Pensionist gegen den Wagen und wurde in ein Feld geschleudert. Der Mann aus dem Bezirk Mistelbach starb trotz Versorgung durch die Rettungskräfte noch an der Unfallstelle. Die junge Frau blieb beim Unfall unverletzt.

(Red./APA)

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Motorradfahrer im Bezirk Mistelbach tödlich verunglückt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen