AA

Motorraddieb bei Polizei-Schwerpunktkontrolle geschnappt

Im Zuge einer Schwerpunktaktion ist der Wiener Polizei in der Nacht auf heute, Donnerstag, ein mutmaßlicher Motorraddieb ins Netz gegangen. Der Verdächtige wurde auf der Ostautobahn (A4) mit seinem Kleintransporter gestoppt.

Bei der Überprüfung fanden die Ermittler zwei in Wien gestohlene Motorräder. Zusätzlich wurden drei Anzeigen erstattet.

Mehr als 50 Beamte in Zivil und in Uniform standen im Einsatz, sie kontrollierten insgesamt 96 Personen und 208 Fahrzeuge. Die Polizeistreifen wurden vor allem in Gebieten mit erhöhtem Kriminalitätsaufkommen durchgeführt, außerdem wurden größere und stadtauswärts führende Straßen abgesperrt und kontrolliert.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Motorraddieb bei Polizei-Schwerpunktkontrolle geschnappt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen