Motorrad-Unfall in Bezirk St. Pölten-Land forderte einen Toten

Ein Motorrad-Unfall in Niederösterreich forderte ein Menschenleben.
Ein Motorrad-Unfall in Niederösterreich forderte ein Menschenleben. ©APA/JAKOB GRUBER (Symbolbild/gestellte Szene)
Ein Motorradfahrer ist am Donnerstag im Anschluss an einen Unfall in Böheimkirchen (Bezirk St. Pölten-Land) ums Leben gekommen. Er verletzte sich tödlich.

Der 65-Jährige aus dem Bezirk Tulln hatte laut Polizei einen Klein-Lkw überholen wollen, der links abbog. Nach einer Kollision der beiden Kfz kam der Biker von der Straße ab und prallte vermutlich gegen eine Hecke bzw. Firmentafel, berichtete die Exekutive in einer Aussendung. Der Notarzt konnte nur mehr den Tod des Mannes feststellen.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Motorrad-Unfall in Bezirk St. Pölten-Land forderte einen Toten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen