Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mörder in Texas hingerichtet

Im US-Bundesstaat Texas haben die Behörden am Donnerstagabend (Ortszeit) einen 31-jährigen Mörder hingerichtet. Richard Cartwright sei im Gefängnis von Hutsville mit einer Giftspritze getötet worden.

Das teilte die private Organisation Moratorium auf ihrer Internetseite mit.

Cartwright war demnach für den Raubmord an einem 37 Jahre alten Mann im Jahr 1996 zum Tode verurteilt worden. Am Mittwoch sei in Hutsville bereits der 44-jährige Bryan Eric Wolfe hingerichtet worden, der gleichfalls des Mordes beschuldigt wurde. Moratorium ist eine Vereinigung von Ehrenamtlichen, die die Vollstreckung der Todesstrafe in Texas überwachen und dokumentieren. Der Bundesstaat richtete seit Jahresbeginn bisher neun Menschen hin.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Mörder in Texas hingerichtet
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.