Mordalarm im Bezirk Gmunden

In Gosau im Bezirk Gmunden in Oberösterreich ist am Freitagvormittag eine leblose Person in einem Haus entdeckt worden.

Eine 86-jährige Frau ist Freitag früh tot in ihrem Einfamilienhaus in Gosau (Bezirk Gmunden) in Oberösterreich aufgefunden worden. Vorerst war unklar, ob ein Gewaltverbrechen in Gosau vorliegt. Da das Gebäude in Gosau Einbruchsspuren aufweist, steht aber die Möglichkeit eines Raubmordes im Raum. Die Ermittlungen in Gosau laufen.

Leiche in Gosau entdeckt

Angehörige der Frau entdeckten gegen 8.00 Uhr ihre Leiche in Gosau. Sie informierten sofort die örtliche Polizei, die das Landeskriminalamt einschaltete. Am Vormittag war die Spurensicherung in Gosau an der Arbeit. Die Todesursache der Pensionistin war bis Mittag unbekannt. Fix ist, dass in das Haus in Gosau eingebrochen wurde. In welchem Zusammenhang diese Spuren mit dem Tod der Frau stehen, war ebenfalls noch unklar. (APA)

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Mordalarm im Bezirk Gmunden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen