Mord in Favoriten - zweites Opfer tot

Nach den tödlichen Schüssen auf zwei Türken am Brunnweg am Wienerberg in Wien-Favoriten am 20. Mai, starb auch das zweite Opfer - vom Täter fehlt weiter jede Spur.

Der Mann sei seinen Kopfverletzungen erlegen, eine gerichtliche Obduktion wurde beantragt, sagte ein Beamter der Gruppe Fleischhacker aus der Kriminaldirektion 1 zur APA. Er bestätigte damit einen Bericht in der Mittwochausgabe der „Neuen Kronen Zeitung“. Nach dem Täter wird noch gefahndet, berichtete der Ermittler.


Am 20. Mai waren zwei 37-jährige Türken vor einem Gemeindebau am Wienerberg niedergeschossen worden. Die beiden Opfer haben nach den Ermittlungen einige Minuten vor den Schüssen telefoniert und einen Treffpunkt in der Mitte der beiden Wohnungen ausgemacht. Dort wurden sie von einem Unbekannten niedergeschossen, wobei einer der beiden, Hüseyin A., sofort starb. Der 37-jährigen Hüseyin Ö. überlebte zunächst schwer verletzt.


Redaktion: Elisabeth Skoda

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Mord in Favoriten - zweites Opfer tot
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen