Mord an der 26-jährigen Frau grundsätzlich geklärt

©bilderbox
Der Mord an einer 26-Jährigen aus St. Pölten ist grundsätzlich geklärt: Die Handlung war nicht geplant und der Ehemann zeigt sich geständig.
Frau tot aufgefunden

Der vorgestern, Dienstag, unter Tatverdacht festgenommene Ehemann habe sich mehr oder minder geständig gezeigt, sagte Chefinspektor Leopold Etz vom Landeskriminalamt (LKA) NÖ zur APA.

Der 23-Jährige habe angegeben, die Tat nicht geplant zu haben. Es sei in einer Auseinandersetzung um das Sorgerecht für die beiden kleinen Kinder gegangen. Das Paar hatte getrennt gelebt. Weitere Details gebe es noch nicht, die Einvernahme des Verdächtigen war am Donnerstagnachmittag noch im Gang.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Mord an der 26-jährigen Frau grundsätzlich geklärt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen