Mopedlenker starb im Pongau nach Überholmanöver

Am Freitagnachmittag ist in St. Johann im Pongau ein 15-Jähriger bei einem schweren Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der junge Mann hatte bei einem Überholmanöver mit seinem Moped offensichtlich einen entgegenkommenden Pkw übersehen und war frontal in das Auto geprallt. Für den 15-Jährigen kam jede Hilfe zu spät, er starb noch an der Unfallstelle, teilte die Polizei mit.

Der Unfall hatte sich gegen 16.40 Uhr im Ortsgebiet im Bereich Industriestraße/Bahnhofstraße ereignet. Der Pkw-Lenker, ein 23-jähriger Einheimischer, erlitt einen Schock und wurde ins Krankenhaus Schwarzach gebracht.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Mopedlenker starb im Pongau nach Überholmanöver
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen