Monterrey Fünfter bei der Club-WM

Cesar Delgado (r.) und Humberto trafen
Cesar Delgado (r.) und Humberto trafen
Der mexikanische Verein CF Monterrey hat die Fußball-Club-Weltmeisterschaft in Marokko auf Platz fünf abgeschlossen. Der Gewinner der CONCACAF-Champions-League setzte sich am Mittwoch im Platzierungsspiel in Marrakesch klar mit 5:1 gegen den ägyptischen Club Al-Ahly Kairo durch.


Neri Cardozo (3. Minute), Cesar Delgado (22., 65.), Leobardo Lopez (27.) und Humberto Suazo (45./Elfmeter) trafen für Monterrey, das im Viertelfinale überraschend an Raja Casablanca gescheitert war. Für den afrikanischen Champions-League-Sieger war Emad Meteab (8.) erfolgreich.

Am Abend (ab 20.30 Uhr) ermitteln Casablanca und der brasilianische Vertreter Atletico Mineiro im Halbfinale den Gegner des FC Bayern im Endspiel am Samstag. Der Alaba-Club hatte sich am Dienstagabend mit einem souveränen 3:0-Erfolg gegen den chinesischen Serienmeister Guangzhou Evergrande für das Finale qualifiziert.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Monterrey Fünfter bei der Club-WM
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen