Montana Fishburne treibts auf die Spitze

©Youtube Screenshots
Erst vor kurzem schockierte Montana Fishburne die Welt, vor allem die ihres Vaters, mit ihrem ersten Hardcore-Porno. Nun liefert sie neuen Gesprächsstoff und sorgt gleich für Ärger bei Hollywood-Star Jamie Foxx.
Chippy D Sex-Tape
Montana dreht Porno

In ihrer ersten Presseaussendung verkündete “Chippy D“, die Tochter des “Matrix“-Stars Laurence Fishburne (49), dass das Starlet Kim Kardashian ihr großes Vorbild sei und sie ihr mit dem Sex-Tape nacheifern will. Doch im Gespräch mit dem US-Online-Magazin “E!Online“ verriet sie, dass ihr wahres Idol die Porno-Darstellerin Sasha Grey (22) sei.

Diese beschloss im zarten Alter von 17 Jahren bereits in die Pornoindustrie einzusteigen und wirkte seit ihrem 18. Lebensjahr bereits in über 150 Hardcore-Filmen mit. Zusätzlich versucht sich Sasha Grey auch als „gewöhnliche“ Schauspielerin und konnte sich bereits über eine Hauptrolle in Steven Soderberghs “The Girlfriend Experience“ freuen. Außerdem ergatterte sie in der erfolgreichen US-Serie “Entourage“ eine Rolle, in der sie an der Seite von Adrian Grenier sich selbst spielt.

Ob Montana Fishburne den gleichen Weg einschlagen wird, bleibt abzuwarten. Der Gedanke, dass die Porno-Queen das große Vorbild seiner Tochter ist, wird Laurence Fishburne sicherlich noch mehr Sorgen bereiten als er sie ohnehin schon hat.

Doch “Chippy D“ sorgt für noch mehr Ärger bei ihrem Vater, indem sie sich mit seinem Hollywood-Kollegen Jamie Foxx anlegt und ihn öffentlich angreift!

Zuvor hatte der Oscar-Preisträger in einer Radio-Show über die 19-jährige und ihre Karriereabsichten gelästert und bekam daraufhin eine mediale Ohrfeige von Montana. Der Fishburne-Sprössling hetzte auf ihrem “Twitter“-Account: “Jamie Foxx arbeitet gerade mit Vivid an seinem ersten Schwulen-Porno“.

Nachdem diese frei erfundene Meldung große Wellen in den Medien schlug, ruderte die Neo-Porno-Queen zurück und behauptet, dass ihr Twitter-Account “gehackt“ worden ist und sie nicht dafür verantwortlich sei. Über diesen “Zufall“ kann man nur schmunzeln!

Doch Jamie Foxx ist nicht der einzige Star auf den es “Chippy D” abgesehen hat. So bekam auch Alicia Keys einen Eintrag, in dem sie mit einer Spülmaschine verglichen wird. Der einzige Unterschied sei „Wenn die Spülmaschine angeschaltet werde, ist sie nur für 30 Minuten feucht.“, so Montana Fishburne.

Wir werden sehen welche neuen und schockierenden Nachrichten sie uns in Zukunft liefern wird. Lange müssen wir bestimmt nicht darauf warten..

  • VIENNA.AT
  • Acom Society International
  • Montana Fishburne treibts auf die Spitze
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen