Möllersdorf: Zwei Tote nach Pkw-Kollision

Bei dem Frontalzusammenstoß starben beide Pkw-Lenker.
Bei dem Frontalzusammenstoß starben beide Pkw-Lenker. ©APA/JAKOB GRUBER
Am Montagabend ereignete sich in Möllersdorf in der Gemeinde Traiskirchen ein schwerer Autounfall. Bei dem Frontalzusammenstoß kamen beide Lenker ums Leben.

Bei einem Pkw-Frontalzusammenstoß in Traiskirchen (Bezirk Baden) sind am Montagabend zwei Menschen ums Leben gekommen. Ein 14-Jähriger wurde von "Christophorus 9" in das Unfallkrankenhaus Wien-Meidling geflogen, berichtete die Landespolizeidirektion Niederösterreich. Der mutmaßliche Unfallverursacher besaß diesen Angaben zufolge keine gültige Lenkerberechtigung.

Tödlicher Verkehrsunfall auf der B212 in Möllersdorf

Schauplatz der folgenschweren Karambolage war die B212 im Ortsteil Möllersdorf von Traiskirchen. Laut Polizei war ein führerscheinloser 47-Jähriger aus dem Bezirk Baden mit seinem Auto - ein Cabrio, so die Feuerwehr - aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort kam es zum Frontalcrash mit dem Wagen einer Frau, ebenfalls 47 und aus dem Bezirk Baden. Die Lenker wurden in den Wracks eingeklemmt. Sie starben noch an der Unfallstelle. Der 14-jährige Sohn und Beifahrer der Frau überlebte als einziger.

Die Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt hat die Obduktion der Leichen angeordnet. Zudem wurden die Unfallfahrzeuge sichergestellt.

Schaulustige behinderten Einsatzkräfte

Das Bezirksfeuerwehrkommando Baden berichtete, dass die Einsatzkräfte der FF Traiskirchen-Möllersdorf und Traiskirchen-Stadt durch Dutzende Schaulustige, die zur Unfallstelle gepilgert waren, behindert worden seien. In weiterer Folge sei es sogar "zu tumultartigen Szenen" gekommen. Die Polizei habe mehrere Streifen zusätzlich angefordert, um die Arbeiten der Helfer abzusichern.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Möllersdorf: Zwei Tote nach Pkw-Kollision
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen