Mödling: Polizei stellt Cannabis-Indooraufzucht sicher

48 Cannabis-Pflanzen sowie 1.125 Gramm Cannabiskraut wurden sichergestellt.
48 Cannabis-Pflanzen sowie 1.125 Gramm Cannabiskraut wurden sichergestellt. ©APA/HELMUT FOHRINGER
In der Wohnung eines 29-Jährigen in Mödling wurde eine Cannabis-Indooranlage von der Polizei sichergestellt. Seit 2019 soll der Anbau betrieben worden sein.

Beamte der Suchtmittelgruppe Mödling haben in einer Wohnung in der niederösterreichischen Bezirksstadt eine Cannabis-Indooranlage mit 48 bereits abgeschnittenen und zum Trocknen aufgehängten Cannabispflanzen sowie etwa 1.125 Gramm Cannabiskraut sichergestellt.

Zwei Männer im Alter von 24 und 29 Jahren wurden vorläufig festgenommen, berichtete die Landespolizeidirektion Niederösterreich. Der Jüngere ist in Haft.

Cannabis-Anbau seit Mai 2019: 24-Jähriger in Haft

Die Indooranlage hatte sich in der Wohnung des 29-Jährigen befunden. An der Adresse des fünf Jahre jüngeren Mödlingers wurden etwa 100 Gramm Cannabiskraut entdeckt, so die Polizei.

Der 29-Jährige war geständig, von Mai 2019 bis Oktober 2021 wiederholt Cannabiskraut angebaut, insgesamt fast sechs Kilo, und teilweise an mehrere Personen verkauft zu haben. Er wurde angezeigt. Der 24-Jährige verweigerte laut Polizei die Aussage.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Mödling: Polizei stellt Cannabis-Indooraufzucht sicher
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen