Modeschule Hetzendorf lädt wieder ins Fashionzelt

Auch heuer präsentiert die bekannte Modeschule eine bunte Palette: Im Fashionzelt mitten im hauseigenen Schlosspark geht es um Kleidermachen, aber auch um Modisterei, Textildesign, die Herstellung von Taschen und Schuhen, und um Stricken und Wirken. Mehr als 120 Modelle werden von 20. bis 22. Juni täglich ab 20.00 Uhr auf dem Laufsteg vorgeführt.

Zum ersten Mal haben die Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrern die Konzeption der gesamten Show übernommen, vom Make-up bis zum Musikkonzept. Die Models – Hetzendorfer/innen sowie in Castings gefundene Jungtalente – wurden vom Choreographen Ferdinando Chefalo gecoacht. “Die diesjährige Abschlusspräsentation steht ganz im Zeichen unseres Jahresschwerpunktes ‘Synergien'”, sagte Monika Kycelt, Direktorin der Modeschule Hetzendorf.

Modeschule Hetzendorf feat. Tokio

Alle Jahrgänge zeigen Kollektionen, die Themen reichen von “2händ” über “Alpenhits Volume7” bis hin zu “confused”. Das Highlight ist die Präsentation des Abschlussjahrganges. Auch heuer werden Studierende des Bunka Fashion College Tokio, mit dem die Modeschule Wien seit Jahren kooperiert, einen Querschnitt ihrer eigenen Entwürfe präsentieren, und zwar am 21. Juni.

Wer “ein Stück Hetzendorf” mit nach Hause nehmen möchten, kann ein kreatives Accessoire, gefertigt von der Strickabteilung, erwerben. Der Erlös aus dem Verkauf von Speisen und Getränken kommt dem mobilen Kinderhospiz-Verein Netz zugute.

(apa)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Modeschule Hetzendorf lädt wieder ins Fashionzelt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen