Modepalast-"Pop-up-Boutique" im Wiener Künstlerhaus ab 28. März

Immer ein Erlebnis: Modepalast-Events
Immer ein Erlebnis: Modepalast-Events ©APA
Die Designmesse Modepalast begrüßt an einem neuen Standort und mit einem Finnland-Schwerpunkt den Frühling. 100 Modeschöpfer präsentieren von 28. bis 30. April in einer Pop-up-Boutique im Wiener Künstlerhaus ihre Kollektionen.

Zuvor war das Modepalast-Event im MAK beheimatet gewesen. Von 4. bis 6. April gastiert die Veranstaltung dann mit 50 Designern im OÖ Kulturquartier in Linz.

Shopping, Fashion und Show im Künstlerhaus

Der nach Art einer “Pop-up-Boutique” mit dem Motto “Shopping, Fashion und Show” zum Schauen und Kaufen einladende Modepalast zieht nach Angaben der Organisatoren regelmäßig an zwei Standorten rund 10.000 Besucher an.

Der Länderschwerpunkt ist diesmal Finnland gewidmet, das mit zehn Designern vertreten sein wird.

Die Modepalast-“Pop-up-Boutique”

Als Rahmenprogramm gibt es Modeschauen und eine Ausstellung der Dirndlkollektion der Modeschule Ebensee in Kooperation mit dem Wiener Designer Nhut La Hong.

Modepalast: 28. bis 30. März 2014
Künstlerhaus, Karlsplatz 5, 1010 Wien
Tageskarte zehn Euro

in Oberösterreich:

4. bis 6. April 2014, OÖ Kulturquartier, OK Platz 1, 4020 Linz, Tageskarte sechs Euro

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Modepalast-"Pop-up-Boutique" im Wiener Künstlerhaus ab 28. März
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen