Model-Bratpfannenattacke!

Germany's next Topmodel" ist Tessa Bergmeier zwar nicht geworden, dafür aber eine Frau, von der man spricht. Der jüngste Grund: die zickige junge Dame soll in der deutschen Model-WG eine Bratpfanne nach einer Konkurrentin geworfen haben!

Auf Puls 4 hieß die Show “Die Model-WG”, das deutsche Pendant dazu hat ProSieben “Die Topmodel-WG” getauft – unterschiedliche Namen, gleiches Konzept: ehemalige “GNTM”-Kandidatinnen ziehen gemeinsam in eine Wohngemeinschaft und versuchen, Aufträge im Model-Business zu ergattern.

Tessa zickt wieder

Eine zweite Chance für all jene Damen, deren Model-Karriere trotz “GNTM”-Teilnahme nicht in die Gänge kommen wollte. Zu diesen muss man wohl auch Tessa Bergmeier zählen, die zuletzt im Hamburger Coffeeshop “Balzac” Gäste bedient und Toiletten geputzt hatte.

Klar, dass die schillerndste Kandidatin der 4. “Germany’s next Topmodel”-Staffel, die wegen ihres unkontrollierbaren Temperaments von Heidi Klum aus der Show geschmissen worden war, mehr als dankbar war, als man ihr das Angebot unterbreitete, in die “Topmodel WG” einzuziehen.

Im Reality-TV verdient man halt doch mehr Geld als in der Gastronomie – und hat ungleich größere Aufstiegschancen. Wer die Zuseher unterhält, kann damit seinen Lebensunterhalt verdienen. Alles andere – Modelkarriere, Starruhm – hängt davon ab, wie die Dinge sich in der Sendung entwickeln.

Eines ist aber klar: langweilige Zeitgenossen will niemand sehen – was sehr für Tessa spricht. Die 20-Jährige ist schließlich nicht nur für ihre gespielte Persönlichkeit berühmt berüchtigt, sondern auch für ihre – weit authentischeren – dramatischen Gefühlsschwankungen.

Gegenseitige Anzeigen

Letztere sind wohl auch der Grund dafür, dass der Polizei nun zwei Anzeigen wegen Körperverletzung vorliegen, wie die deutsche Tageszeitung “Bild” berichtet. Zwischen Tessa und ihrer “Topmodel WG”-Mitkandidatin Sarah Knappik, 23, bekannt aus der dritten “GNTM”-Staffel (8. Platz) waren nämlich nicht nur die Fetzen geflogen, sondern auch eine Pfanne!

“Tessa ist total ausgeflippt! Wir standen in unserer Model-WG in der Küche, und haben in einer großen Pfanne Spätzle gemacht. Tessa war den ganzen Tag schon zickig, wir sind dann erst mit Worten aneinandergeraten. Sie wurde ziemlich ausfällig, hat mir schlimme Worte an den Kopf geworfen. Ich war so sauer, habe mehr aus Spaß mit einer Tomate und Gurke nach ihr geworfen. Tessa nahm das wohl als Kampfansage”, soll Sahra laut “Bild” bei der Polizei später zu Protokoll gegeben haben.

Die Topmodel-Aspirantin weiter: “Sie nahm die heiße Pfanne, drohte und schwang das Ding. Als sie mich nicht erwischte, warf sie die kiloschwere Pfanne hinter mir her. Ich habe sie angezeigt. Ich hatte große Angst.” Tessa hat bisher zu dem publicityträchtigen Vorfall noch nicht Stellung genommen. “Die Topmodel WG” startet im Frühjahr 2010 auf ProSieben.

(seitenblicke.at/Foto: FHM)

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Model-Bratpfannenattacke!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen