"Mobilitätsmanagement in der Gemeinde"

Das Land Vorarlberg lädt am Dienstag, 14. November 2006 von 15 bis 17 Uhr alle Vorarlberger Gemeinden zur Informationsplattform "Mobilitätsmanagement in der Gemeinde" ins WIFI Dornbirn ein. Landesrat Manfred Rein und Koordinator Martin Scheuermaier präsentieren die neue Koordinationsstelle für Mobilitätsmanagement in Vorarlberg.

Ziel des Landes Vorarlberg ist es, die Aktivitäten des Mobilitätsmanagements in den kommenden Jahren verstärkt zu vernetzen, zu koordinieren und zu verbinden. “Einige Vorarlberger Gemeinden sind auf diesem Gebiet bereits seit Jahren erfolgreich aktiv. Auf diese Erfahrungen gilt es aufzubauen, um die Maßnahmen dann landesweit auszudehnen”, erklärt Landesrat Manfred Rein.

Mobilitätsmanagement

Durch Mobilitätsmanagement soll die Wahl des Verkehrsmittels in Richtung öffentlicher Verkehr, Fahrrad und Fußgänger positiv beeinflusst werden. Dies erfolgt neben der Bereitstellung entsprechender Angebote wie Fuß- und Radwege, attraktive Fahrpläne etc. durch Information, Beratung und Meinungsbildung. Dabei werden Anreize für den Umweltverbund geschaffen, ohne dabei eine negative Kampagne gegen den motorisierten Individualverkehr zu führen.

Rückfragehinweis:

   Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20141
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
mailto:presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.OTS.AT ***

OTS0225 2006-11-10/15:42

  • VIENNA.AT
  • Landhaus News
  • "Mobilitätsmanagement in der Gemeinde"
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.