Mitterlehner zeichnete besonders familienfreundliche Betriebe aus

Ausgezeichnet: Vorarlberger Kinderdorf.
Ausgezeichnet: Vorarlberger Kinderdorf. ©VOL.AT/Steurer
Bregenz - Den Staatspreis "Familienfreundlichster Betrieb" hat Wirtschafts- und Familienminister Reinhold Mitterlehner (V) am Dienstagabend in fünf Kategorien verliehen: In der Kategorie Unternehmen mit 5-10 Mitarbeitern wurde die ikp Vorarlberg PR & Lobbying GmbH aus Dornbirn ausgezeichnet, teilte das Wirtschaftsministerium am Mittwoch mit.

Weitere Preisträger sind die Tischlerei Wegerer GmbH aus Rettenegg in der Steiermark (Kategorie Unternehmen 11 bis 50 Mitarbeiter), die Steiermärkische Bank und Sparkassen AG aus Graz (Kategorie Unternehmen ab 51 Mitarbeitern) sowie in der Kategorie Non-Profit die Vorarlberger Kinderdorf gemeinnützige GmbH aus Bregenz und in der Kategorie Öffentlich-Rechtliche Unternehmen/Institutionen das Arbeitsmarktservice Vorarlberg aus Bregenz.

“Wer eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf ermöglicht, wird attraktiver für qualifizierte Fachkräfte und erzielt nachhaltige betriebswirtschaftliche Vorteile”, so Mitterlehner zu den positiven Effekten für die Wettbewerbsfähigkeit. Das steigende Bewusstsein dafür zeige auch die Zahl der Einreichungen, die von 73 auf heuer 85 zunahmen.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Mitterlehner zeichnete besonders familienfreundliche Betriebe aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen