Mit Zigarette eingeschlafen?

&copy Bilderbox
&copy Bilderbox
Nur noch tot konnte eine Frau im ersten Wiener Gemeindebezirk von der Feuerwehr geborgen werden. Sie schlief wahrscheinlich mit einer Zigarette ein und verbrannte.

Bei einem Wohnungsbrand im ersten Wiener Gemeindebezirk ist in der Nacht auf Sonntag eine Frau ums Leben gekommen. Ihre Leiche wurde im Zuge der Löscharbeiten im Schlafzimmer entdeckt. Es wird vermutet, dass es sich um die 58-jährige Mieterin handelt. Brandursache dürfte einen glimmende Zigarette gewesen sein.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Mit Zigarette eingeschlafen?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen