Mit Sieg will die Austria Lustenau Platz eins behalten

©gepa
Im Heimspiel gegen Nachzügler Steyr hat die Mader-Truppe drei Punkte fix eingeplant.

Der Ticker mit Daten vom Spiel Austria Lustenau vs SK Steyr

Die Austria konnte in der letzten Runde der 2. Liga die Tabellenführung vom FAC Wien zurückerobern. Im Samstag-Spiel gegen den SK Vorwärts Steyr soll der knappe Vorsprung von einem Punkt gehalten bzw. im Idealfall und mit Schützenhilfe sogar ausgebaut werden.

Gegner - SK Vorwärts Steyr
Doch eine leichte Aufgabe wird das auf keinen Fall, denn der SK Vorwärts Steyr befindet sich aktuell in guter Verfassung und konnte von den letzten vier Spielen drei gewinnen. "Steyr hat sich unter Trainer Daniel Madlener deutlich verbessert. Sie sind gut organisiert und verfolgen einen klaren Matchplan", analysiert Trainer Markus Mader. "Sie werden alles dafür tun, um gegen uns zu gewinnen. Beim Liga-Treffen der Coaches hat Daniel Madlener im persönlichen Gespräch klar gemacht, dass er überzeugt ist, dass sie uns besiegen werden. Das wollen wir natürlich mit allen Mitteln verhindern". 

Austria
Auch Grün-Weiß konnte erfolgreich in den Monat April starten. Verdient setzte man sich letzte Woche mit 2:0 gegen Amstetten durch. Doppeltorschütze war erneut Haris Tabakovic, aber auch die restliche Mannschaft hat eine starke Leistung abgerufen. "Das Spiel gegen Amstetten war sehr erfreulich. Die Leistungen in den Trainings haben sich im Spiel nach der Länderspielpause bestätigt, wir waren richtig gut drauf", erklärt Mader. "Wir konnten unseren Spielplan zu 100 Prozent umsetzen und wurden für unseren Einsatz belohnt". Leider fällt Pius Grabher in den nächsten Wochen verletzungsbedingt aus, ansonsten hat der Austria-Coach den ganzen Kader (Ausnahme Daniel Tiefenbach) zur Verfügung. "Ausfälle gehören zum Fußball dazu, wir haben einen breiten Kader und die nötigen Alternativen. Die Trainingsleistungen werden entscheiden, wer in die Startelf rückt", so Mader abschließend.

Spielbeginn ist am Samstag um 14:30 Uhr. Das Stadion öffnet um 13:30 Uhr. Am Spieltag ist im Stadion Familientag. Karussel, Zuckerwatte, Kinderschminken & Co warten auf die hoffentlich vielen jungen Besucher. Außerdem findet die erste Zwischenverlosung der Tombola "TRAUMLOS" statt.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Mit Sieg will die Austria Lustenau Platz eins behalten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen