Mit Pfefferspray und Pistole: Zwei Ladendiebstähle am Samstag

Am Samstag ereigneten sich zwei Ladendiebstähle in Favoriten und Brigittenau.
Am Samstag ereigneten sich zwei Ladendiebstähle in Favoriten und Brigittenau. ©Bilderbox.com
Am Samstag ereigneten sich zwei Ladendiebstähle in Favoriten und Brigittenau. Die drei mutmaßlichen Diebe waren mit einer Pistole bzw. Pfefferspray bewaffnet und konnten flüchten.

Gegen 9 Uhr morgens beobachtete eine Mitarbeiterin eines Drogeriemarkts in der Favoritenstraße einen Mann dabei, wie ein Parfumflaschen in seine Jacke packte. Als sie den Unbekannten zur Rede stellen wollte, zeigte er der Angestellten seine Waffe. Die Frau ließ den Mann daraufhin gehen und alarmierte die Polizei.

Gegen 12 Uhr ereignete sich ein weiterer Ladendiebstahl in der Wallensteinstraße in Wien-Brigittenau. Zwei Männer liefen mit einem Einkaufskorb aus dem Geschäft und zwei Kunden des Drogeriemarktes nahmen die Verfolgung auf. In der Bäuerlgasse konnten die Zeugen die Beschuldigten einholen. Nach einem kurzen Gerangel zog einer der mutmaßlichen Ladendiebe ein Pfefferspray und setzte sich zur Wehr. Die beiden Männer konnten flüchten, ließen jedoch ihren Einkaufskorb mit Rasierklingen im Wert von mehreren hundert Euro in der Gasse zurück.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Mit Pfefferspray und Pistole: Zwei Ladendiebstähle am Samstag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen