Mit gestohlenem Taxi auf Diebestour

Bilder einer Überwachungskamera
Bilder einer Überwachungskamera ©BP Wien
Anfang Jänner stahlen sie ein Taxi in Wien-Favoriten und fuhren mit dem Wagen quer durch Wien, um in weitere Taxis einzubrechen. Insgesamt sieben Einbrüche dürften auf die Rechnung der Diebe gehen. Die Polizei ersucht um Hinweise.

In der Nacht von 4. auf 5. Jänner 2010 schlugen unbekannte Täter die Seitenscheibe eines Taxis am Erlachplatz in Wien-Favoriten ein. Sie fanden im Handschuhfach einen Reserveschlüssel und fuhren mit dem Fahrzeug davon.

Am 8. Jänner 2010 bemerkte ein Taxifahrer zwei Jugendliche, die mit dem gestohlenen Taxi in der Schönbrunner Straße unterwegs waren. Eine Polizeistreife konnte nur noch das Fahrzeug in der Ziegelofengasse sicherstellen, die beiden Täter waren geflüchtet.

Im Kofferraum des Autos wurden Navigationsgeräte, Handys und Wertsachen gefunden. Diese Gegenstände stammen laut Polizei aus sechs weiteren Einbrüchen in Taxifahrzeuge.

Mit einer aus den Einbrüchen erbeuteten Bankomatkarte wurde am 8. Februar eine Behebung durchgeführt. Dabei wurden die beiden Unbekannten von einer Videokamera gefilmt, als sie mit einer gestohlenen Bankomatkarte Geld behoben. Einer vagen Beschreiung zufolge dürften die Gesuchten zwischen 1,60 und 1,65 Meter groß und 17 oder 18 Jahre alt sein. Hinweise werden vom Landeskriminalamt unter der Telefonnummer 01/31310-43644 oder der DW 43800 (Journaldienst Außenstelle Mitte) entgegen genommen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Mit gestohlenem Taxi auf Diebestour
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen