Mit dem Fahrrad: Fußgängerin niedergestoßen

Ein 31-Jähriger fuhr Dienstagfrüh gegen 08.50 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Radweg des Kärntner Rings und wollte an einem ungeregelten Schutzweg übersetzen. Doch nicht nur er...

Eine 36-jährige Fußgängerin wollte eben diesen Schutzweg im selben Augenblick überqueren.

Trotz Notbremsung des Radfahrers konnte er einen Zusammenstoß mit der Fußgängerin nicht verhindern. Beide Personen kamen zu Sturz, wobei die Frau Prellungen und Abschürfungen erlitt.

Sie wurde mit der Rettung in ein Krankenhaus gebracht, konnte aber bereits in häusliche Pflege entlassen werden. Der Mann trug keine Verletzungen davon. Die weitere Amtshandlung führt das Polizeikommissariat Innere Stadt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Mit dem Fahrrad: Fußgängerin niedergestoßen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen