Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Minopolis Ahoi

©© Minopolis
Minopolis, die Stadt der Kinder an der Wiener Reichsbrücke, und die DDSG Blue Danube bieten seit kurzem ein Kombiticket an, das kleinen und großen Gästen ein doppeltes Vergnügen verspricht!

Denn ab sofort kann man nicht nur auf dem Landweg in die Kinderstadt gelangen, sondern den Besuch auch mit der Fahrt auf dem Donauschiff der DDSG verbinden. Vom Schwedenplatz bis zur Reichsbrücke geht die erlebnisreiche Schiffahrt, bei der die Teilnehmer auch die Schleusung beim Kraftwerk Freudenau miterleben. Von der Anlegestelle gelangt man direkt über einen Fußweg nach Minopolis, wo die Kleinen als Polizist, Feuerwehrmann oder in anderen der über 80 Berufe ihre Talente erproben können. Während sich die Kinder unter Anleitung der Coaches ungetrübtem Spielvergnügen hingeben, haben die erwachsenen Begleitpersonen Gelegenheit zum Relaxen in der Elternlounge oder in der Cafeteria.

“Mit dem Kombiticket bieten wir zwei Attraktionen in einem – und das zu rund 20% ermäßigten Preisen”, nennt Marion Griessler, Marketingleiterin der DDSG, die Vorteile der Kooperation. Das Kombiticket kostet je nach Wochentag und Alter der Besucher zwischen acht und 18 Euro. Nach dem Aufenthalt in Minopolis kann man mit der U1 bequem zum Ausgangspunkt zurückfahren. Wer auch retour den Wasserweg bevorzugt, erhält das Rückfahrtticket ebenfalls um 20% ermäßigt. Auch die umgekehrte Buchung der Route mit Start in Minopolis und anschließender Fahrt von der Reichsbrücke bis zum Schwedenplatz ist möglich.

„Ein erlebnisreicher Ausflug und ein Vergnügen für die ganze Familie“, verspricht Tom Ofner, Geschäftsführer von Minopolis. Wer also beispielsweise für den kommenden 1. Mai oder für den Muttertag noch nach einer besonderen Idee sucht, kann die Kombitickets ab sofort unter www.ddsg-blue-danube.at online buchen. Die Kombitickets können auch an der DDSG-Station Schwedenplatz gelöst werden und sind bis Oktober 2008 gültig. Neben Individualbesuchern sind auch Kindergärten, Schulen und Horte herzlich willkommen, für die es spezielle Packages gibt.

Die Sommersaison in Minopolis bringt nicht nur das neue „wassertaugliche“ Kombiticket mit sich, auch die Öffnungszeiten werden der wärmeren Jahreszeit angepasst. Ab 1. Mai ist die vollklimatisierte Stadt der Kinder bei angenehmen 20 Grad Raumtemperatur für Individualgäste Freitag von 14 bis 19 Uhr sowie Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 13 bis 19 Uhr geöffnet. Für Schulen, Kindergärten und Horte steht Minopolis jeweils nach Voranmeldung Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr und Mittwoch und Donnerstag auch nachmittags von 14 bis 17:30 h offen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Minopolis Ahoi
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen