Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mindestens 50 Pkw-Einbrüche in Wien und NÖ: Drei Verdächtige in Haft

Mindestens 50 Pkw-Einbruchsdiebstähle in Wien-Liesing sowie im Bezirk Mödling werden drei Verdächtigen (17 bis 22 Jahre alt) zur Last gelegt.

Die Niederösterreicher sollen seit Herbst 2007 aus den aufgebrochenen Autos Sitze, Radios, Subwooferboxen, Verstärker oder Scheinwerfer an sich genommen haben. Die Kriminellen wurden Dienstagabend in Haft genommen, berichtete die NÖ Sicherheitsdirektion.

Auch sollen die Verdächtigen in mehrere Tiefgaragen im Bezirk Mödling eingebrochen sein, daraus hätten die Niederösterreicher Pkw-Bestandteile und Autoreifen gestohlen. Den Kriminellen wird zudem ein Coup in einer Lagerhalle in Maria Anzbach (Bezirk St. Pölten) in der Nacht auf Samstag vorgeworfen. Gemeinsam mit noch unbekannten Mittätern hätten die Diebe acht Alufelgen samt Reifen, Pkw-Fahrersitze sowie eine Rückbank und mehrere Auspuffteile erbeutet.

Die Höhe des Gesamtschadens stand vorerst noch nicht fest. Die Verdächtigen wurden in die Justizanstalt Wiener Neustadt eingeliefert.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Mindestens 50 Pkw-Einbrüche in Wien und NÖ: Drei Verdächtige in Haft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen