Millionster Passagier beim CAT

&copy apa
&copy apa
Die Beliebtheit des City Airport Train (CAT) scheint ungebrochen: Am Donnerstag wurde der einmillionste Passagier gefeiert- für 2005 wird mit rund 700.000 Fahrgästen gerechnet.

Die Wachstumsprognosen der Geschäftsführung sind somit neuerlich eingetroffen. Für 2005 rechnet man mit rund 700.000 Fahrgästen, die die Flughafen-Schnellverbindung vom Bahnhof Wien-Mitte nach Schwechat in Anspruch nehmen.


Bereits im Jänner dieses Jahres haben um 47 Prozent mehr Fahrgäste als im Vergleichmonat 2004 den Express genützt, im Februar waren es 42, im März 50 Prozent plus. Das Serviceangebot des am 13. Dezember 2003 eröffneten CAT soll in den kommenden Monaten erweitert werden. Im Moment ist bereits für etwa 80 Prozent aller Passagiere des Flughafens Wien das „Einchecken in der Stadt“ möglich.


Am CAT-Terminal in Wien-Mitte können Fluggäste ihr Gepäck bereits am Vorabend ab 18.00 Uhr und bis zu 75 Minuten vor Abflug einchecken und ihre Bordkarte lösen. Die Check-in Möglichkeit wird für Passagiere der Austrian Airlines Group und der Star Alliance angeboten. Ebenso können Passagiere von „Niki“ und „Air Berlin“ ihr Gepäck in Wien-Mitte „aufgeben“.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Millionster Passagier beim CAT
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen