Milliardenerbin Athina Onassis beim Wiener Pferdefest

Athina Onassis ist eine passionierte Reiterin.
Athina Onassis ist eine passionierte Reiterin. ©dapd
Die heimische Elite ist beim Wiener Pferdefest sowieso vertreten, doch auch internationale Stargäste werden von 10. bis 14. November in der Stadthalle erwartet - allen voran Athina Onassis de Miranda, die Enkelin und Milliardenerbin des Reeders Aristoteles Onassis.
Milliardenerbin Athina Onassis
Alles zum Wiener Pferdefest
Stau durch Pferdefest erwartet

Athina Onassis reist am Donnerstag gemeinsam mit ihrem Mann Alvaro Affonso Miranda de Neto an. Das Paar, das seine Europa-Basis in Valkenswaard (NED) hat, war heuer schon beim internationalen Turnier im Magna Racino in Ebreichsdorf zu Gast. Die 26-Jährige bringt fünf Pferde mit nach Wien, deren Transport alleine um die 100.000 Euro kosten soll.

Athina Onassis ist nicht redselig

Miranda de Neto hat heuer auf der Global Champions Tour in Doha gewonnen und auch seine Ehefrau, die keine Interviews in Wien geben will, sieht sich ausschließlich als Pferdesportlerin, sie hat international bereits gute Platzierungen vorzuweisen. Athina Onassis (26) fühlt sich im Kreis der Reiterkollegen sehr wohl, scheut aber die öffentliche Aufmerksamkeit.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Milliardenerbin Athina Onassis beim Wiener Pferdefest
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen