Miley Cyrus trägt immer die selbe Handtasche: Sparmodus! Weil Daddy ihr den Geldhahn zugedreht hat!

Handtaschen-Verbot für Miley? Hollywood-Star Miley Cyrus könnte sich doch eigentlich jeden Tag eine neue Tasche umhängen – tut sie aber nicht (mehr). Bis vor Kurzem wechselte Miley ihre Handtaschen noch wie Unterwäsche. Doch neuerdings gibt es für den Star nur noch genau EIN Modell: Die Naplak Bowler Bag von Prada für 1300 Euro. Schuld daran: ihr Daddy Billy Ray Cyrus…

Dem gefällt es nämlich gar nicht, dass sein Töchterchen ständig sündhaft teure Luxus-Klamotten kauft – auch, wenn sich der „Hannah Montana”-Star das bei 18 Millionen im Jahr locker leisten könnte. Als Miley gerade mit einer Crocodile Prada-Tasche im Wert von rund 8500 Euro nach Hause kam, soll Billy Ray endgültig der Kragen geplatzt sein: „Er sammelte alle Kreditkarten von Miley ein”, so ein Freund laut Online-Portal Hollywoodgrind. „Jetzt bekommt sie erst mal ein monatliches Taschengeld von 200 Euro!” Klar, dass bei diesem „Mini-Budget” erstmal keine neuen Handtaschen drin sind

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Miley Cyrus trägt immer die selbe Handtasche: Sparmodus! Weil Daddy ihr den Geldhahn zugedreht hat!
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.